Home
Tauchen
Reisen
Friends & Family
Wandern - TST
Mountainbike
Diverses
Kontakt
    Wandern  -TST                                                                                     Aktualisert 06.05.2006 
 
 
Einleitung Porrentruy St.Ursanne Saignelegier Les Brexleux Chezard Neuchatel Murten
Flamatt Muri Lützelflüh Lüderenalp Eggiwil Kemmeriboden Sörenberg Flüeli
Beckenried Bauen Amsteg Göschenen Gotthard Airolo Osco Anzonico
Biasca Claro Bellinzona Tesserete Morcote Chiasso <<<< >>>>


2.Tag: (15.Juni 2003) 8.10 h, aufwärts 700 und abwärts 180, 28 km (davon 7 km Hartbelag) Flusswanderung ebenaus dem Doubs entlang, mit steilem Anstieg ab Jeannottat.
St-Ursanne 438 m - Tariche (1.40 h) - Le Champois - Les Moulins -  Soubey-Garage 478 m (2.20 h)
- Lobchez 483 m - Passerelle de Clairbief (1 h) - Moulin Jeannottat 482 m (0.25 h) - Sous la Roche - Les Pommerats 899 m (1.45 h) - Saignelégier 982 m (1 h)
 

Tolle Landschaft am Doubs entlang, einsam, wildromantisch. Wichtigstes Utensil waren allerdings meine Wanderstöcke um sich den meterhohen Brennesseln zu erwehren, leider halfen Sie nicht gegen die Mückenschwärme (ein Königreich für Antibrumm). Wer im Doubs baden will, braucht nicht zwingend eine Badehose, - hier gibt's zuwenig Leute, die man mit Nacktbaden erschrecken könnte. Wenn Peter die Blutegel allerdings etwas früher entdeckt hätte, wäre er wohl etwas vorsichtiger gewesen… Hier gibt's
                                                 definitiv wenig
Einkehr- und  Übernachtungs-möglichkeiten, deshalb gleich mal zwei Tagesetappen gewandert, wir sind ja so cool! Übernachtung und gutes Essen im empfehlenswerten Hotel Gare et Parc, Saignelegier.

 
   
................................................................................................................................................